ES 30.07.2020

1x Absorption am Tief durch HVN ausgestoppt, zweiter Versuch wegen der vielen Imbalences und dem Durchbruch dann nochmal im Rücklauf probiert. Sehr gute Entscheidung!

Verbesserung: Keine, sehr gut war der zweite Versuch.

Ergebnis: -2 und +10 Punkte/ Gesamt: +1,5R

FDAX, 29.07.2020

3x mal Short an wunderbaren Marken

1x LVA, 1 HVA des Vortages + LVA und der dritte Trade am VWAP

Verbesserung: Beim ersten Trade hätte man auch BE nachziehen können und beim zweiten Trade auch enger abstoppen (+5 und +8)

Ergebnis: -5, +30, -10 = 15 Punkte Gewinn/ +0,75R

FDAX 28.07.20

  • Short an der IB + H1 Hoch, mit 20 Punkten ausgestoppt.
  • Zweiter Versuch weiter unten dann auf BE ausgestoppt.
  • Dritter Trade am VWAP nicht gemacht; 120 Punkte entgangen.

Verbesserung: Dranbleiben

Ergebnis: 20 von 120 Punkten

ES 28.07.20

Short bei der Imbal 15:50 Uhr.

Ergebnis: 0 von 10.

Warum nicht gemacht? ggf. Unsicherheit direkt zur Eröffnung

Short am 38% Retracement, dazu die Imbal + negatives kum. Delta und deutliche Initiative

Verbesserung: Keine

Ergebnis: -2 von -2.

Gründe: HVN von der Eröffnung, Absorption oberhalb VWAP, negatives kum. Delta,

Verbesserung: gegen Long Initiative, auf Schluss der Kerze warten.

Ergebnis: -4 von -2

Gründe: VWAP, Imbal, neg. kumulatives Delta

Verbesserung: Keine

Ergebnis: 0 von 0.

Gründe: VWAP, Imbal, LVA, 38% bei Kauf Imbal
Verbesserung: Trade auch smsetzen (zu sehr geprimt)

Ergebnis: 0 von 0

Zusammenfassung:

  • 3 Trades nicht gemacht
  • 3 Trades gemacht, davon 2 gut
  • Ergebnis: -1,5R

FDAX 27.07.20

Zwei Shorts an VAH des Vortages.

Gründe: VAH des Vortages, Short Trend, Absorption an VAH

Ergebnis: +40 und +20 Punkte / 0,6 R

ES 27.07.2020

Engulfing als Reversal genommen, nach Gegeninitiative 1/2R vom Tisch genommen.

Gründe: Bekanntes Setup, VAL + HVA vom 23.07., Sell Imbals,, LVN bei 3231

Verbesserung: Mehr Übung und Routine bei diesem Setup entwickeln

Ergebnis: -0,25R

Nachbetrachtung: Der Abverkauf kam dann im Anschluss

Wochenrückblick KW 24, 08.06. – 12.06, FGBL

Mo: Zwei Trades am VWAP in Richtung VAH. Fachlich sauber, allerdings dummerweise beim zweiten Trade verklickt (falsche Richtung). Wäre aber noch genügend Zeit gewesen neu einzusteigen! Merke: Einfach sauber Limit einstellen!

Erster Trade sauber ausgestoppt, zweiter Versuch misglückt. Im Anschluss dann 30 Ticks für den zweiten Trade

Di:

Hier unter dem VWAP kaufen, da intakter Aufwärtstrend und Support an der VAH zu erwarten ist. 4 Gründe für den (Long) Trade (Intakter Long Trend, Imbal + VWAP + VAH), da sollte die eigene Meinung keine Rolle mehr spielen (H1 ist intakt Short)
Weitere Möglichkeit am Naked POC bei 173,99. Imbalence wird nicht signifikant aufgelöst, hier muss man per market oder Sell Stop Order einsteigen

Mi: Trend short, ein sauberer Versuch, allerdings keine zweite Möglichkeit zum Einstieg. Ergo alles richtig gemacht

Do: Momentum Long, aber kein Trading, da Fokus auf Systementwicklung. Long am VWAP wäre ausgestoppt worden.

Fr: Short etwas überhalb des VWAPs, zweiter Versuch nicht mehr getraut, hätte natürlich funktioniert. Merke: Entweder gar nicht traden oder mindestens 2 – 3 Trades!!!

Zweiter Versuch wird mit max. 27 Ticks Gewinn quittiert. Aber nur für die, die sich trauen 😉
WochentagSollHaben
MO2(+2,5R)2(-0,6R)
DI2(+6R)2(-1R)
MI1(-0,5R)1(-0,5R)
DO1(-0,5R)0
FR2(+0,5R)1(-0,5R)

Ergebnis: Soll/Haben 40%

Wochenrückblick KW 23, 01.06.20 – 05.06.20, FGBL

Mo: Kein Handel wegen Feiertag. Gab trotzdem eine schöne Short Trendmöglichkeit bei der 175,15.

Di: Zwei Range Trades. Erster Trade gleich 30 Ticks Gewinn, zweiter Trade ausgestoppt. Wiedereinstieg hat weitere 30 Ticks erbracht. Merke: Wiedereinstieg ist immer Pflicht!!!

Erster Treffer am Dienstag
Zweiter Treffer. Leider BE ausgestoppt mit anschließendem Wiedereinstieg. Besser: Einfach drin bleiben, der Stop hätte locker gehalten.

Mi: Trend short aber keine Trades. Keine Longmöglichkeit zur Eröffnung. Gegen den Trend auch nicht ratsam (Kein Range Setup). Der Short kam dann zwar erst um 13/ 14 Uhr war aber fachlich sauber:

Do: 2 Trades im FDAX, daher kein Trading im FGBL wegen Korrelation. Auch beim DAX: Erster Trade ausgestoppt, der zweite Trade zahlte sich aus (+3,4R insgesamt)

Fr: Long am VWAP nach Abpraller an der VAL. Kein Folgetrade und aus diesem Grund Gewinnziel verpasst. Merke: Folgetrades sind Pflicht!

Wiedereinstieg + 1 Tick nach erneuter Kaufimbalence.
WochentagSollHaben
MO00
DI3(+6R)3(+6R)
MI00
DOFDAXFDAX
FR2(-1R)3(+2 R)

Ergebnis: Soll/Haben 80%