FDAX H1 Trendfolgestrategie

Heute ist die H1 Strategie fertig geworden. Sie stellt das erste semi-automatische System dar, mit welchem ich den manuellen M5 Handel, unter Strategie beschrieben, ersetzen werde.

Ziel ist das einfangen der H1 Trendbewegung

Beispieltrade(s):

Für den Backtest habe ich für die Trenderkennung einen einfachen Schnitt von EMA20 und EMA50 verwendet. Im Livehandel werde ich die Richtung über einen Parameter jeden Tag selbst angeben.

Signale die zum Einstieg genutzt werden:

  • klassische Umkehrkerzen (mit Kulanz)
  • Umkehr auf 2 Kerzen (auf eine grüne Kerze folgt eine etwa gleich große rote) Im H2 Chart würde man hier wieder eine “klassische” Umkehrkerze sehen (und handeln)
  • Bullish/Bearish Engulfing
  • Mindestkerzengrößen und Dochtgrößen um das Signalaufkommen zu reduzieren und nur aussagekräftige Signale zu handeln

Zu Börsenende wird eine ggf. offene Position automatisch geschlossen

Es wird ein Hardcore-TP von 1:6 verwendet. Hierbei geht es nicht um das tatsächliche Erreichen sondern viel mehr darum so lange wie möglich im Trade zu bleiben.

Hier die vielversprechenden Ergebnisse. Einziger Knackpunkt: Der recht kurze rückwärtige Zeitraum für den Backtest. Das System geht live am 01.09.2019